Jugend

Jugendliche

Die Gemeinde Riehen sieht Jugendliche als bedeutenden Teil unserer Gesellschaft und stellt ihnen Partizipationsmöglichkeiten, Angebote und Räume zur Verfügung. Die Jugendlichen sollen in ihrer sozialen, kulturellen und politischen Integration unterstützt und in ihrer Entwicklung zu selbstständigen und sozial verantwortlichen Menschen gefördert werden.

Das offene, freiwillige Angebot der JaRi - Jugendarbeit Riehen richtet sich mit dem Jugendzentrum Landauer und der mobilen Jugendarbeit an Jugendliche zwischen 12 und 25 Jahren. Die Jugendlichen können im Offenen Treff ihrer eigenen Freizeitbeschäftigung nachgehen, gemeinsame Projekte realisieren und werden durch die Jugendarbeitenden in alltags- und lebensbezogenen Fragestellungen unterstützt.

Sei es in Form von niederschwelliger Unterstützung und Beratung, in der Betreuung von Projekten sowie selbstverwalteten Räumlichkeiten, in der Organisation zielgruppenspezifischer Veranstaltungen oder in der Vertretung jugendlicher Anliegen – im Vordergrund stehen immer die Bedürfnisse der Jugendlichen.

Weitere Angebote, wie u.a. das Go-In in Riehen Dorf und das in der kalten Jahreszeit wöchentlich stattfindende MidnightSports ergänzen die Jugendarbeit Riehen.

Die Jugendarbeit stützt sich auf das Jugendleitbild 2016-2030 der Gemeinde Riehen.

Kontakt:

Riegger Lynn
Leiterin Jugendarbeit
Telefon: 061 646 81 65

Freizeit- und Sportförderung
Freizeitzentrum Landauer
Bildung und Familie
Familie und frühe Kindheit
Kultur, Freizeit und Sport
Persönliches
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen